Einkaufshilfe Ochtersum ab 02.11.

30. Oktober 2020

Die EINKAUFSHILFE OCHTERSUM ist ein Projekt der kirchlichen Initiative GEMEINSAM IN OCHTERSUM und richtet sich an

  • ältere Menschen im Stadtteil Ochtersum
  • Menschen, die einer Corona-Risikogruppe angehören
  • Menschen mit erhöhter Anfälligkeit auf Grund von Erkrankungen
  • Menschen, die kurzfristig Unterstützung beim Einkauf benötigen, z.B. nach einem Krankenhausaufenthalt oder bei plötzlicher Erkrankung

Die Einkaufshilfe ist unter der Rufnummer 05121-9347220 zu erreichen.

Ein Team ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen nimmt die Anrufe entgegen und vermittelt den Kontakt zu einem ebenfalls ehrenamtlich engagierten Einkaufs-Team. Zuverlässig und ohne Zusatzkosten.

Mittlerweile gibt es kaum noch Anfragen. Daher ist die Hotline nicht mehr wöchentlich besetzt, aber über den Anrufbeantworter nach wie vor erreichbar.

Die Einkaufshilfe Ochtersum war bereits im März im Lockdown durch die COVID-19-Pandemie eingerichtet worden und ist dafür u.a. mit dem Nachbarschaftspreis 2020 der Bürgerstiftung Hildesheim ausgezeichnet worden.

Trägerinnen von GEMEINSAM IN OCHTERSUM sind die ev.-luth. Lukas-Gemeinde und die kath. St. Altfrid-Gemeinde in Ochtersum (Filialkirche der katholischen Pfarrgemeinde St. Mauritius, Hildesheim).

Über die Hotline der Einkaufshilfe konnten im Frühjahr/Sommer 2021 viele Fahrten zum Impfzentrum organisiert und von einem Team ehrenamtlicher Fahrer*innen begleitet werden.

Auch Einkaufspatenschaften entstanden. Mittlerweile gibt es kaum noch Anfragen. Daher ist die Hotline nicht mehr wöchentlich besetzt, aber über den Anrufbeantworter nach wie vor erreichbar.